^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Get Adobe Flash player

Mittlerweile ist ja allgemein bekannt, dass klassische Werbung, etwa über TV-Spots, Internet-Banner, Flyer oder Hauswurfsendungen ihre Wirkung nicht mehr erzielen, weil die Konsumenten damit überschüttet wurden und werden. Auch Radio Musik-Train macht diese Erfahrung.

Heutzutage vertrauen Konsumenten viel mehr den Empfehlungen aus dem eigenen Freundes- und Bekanntenkreis, der dank der modernen Medien wie E-Mails, Facebook und WhatsApp zunehmend untereinander vernetzt ist. Eine derartige Mundpropaganda funktioniert allerdings nur bei Mainstream-Produkten, weil nur diese einen so große Zielgruppe ansprechen, dass es relativ wahrscheinlich ist, dass es im eigenen persönlichen Umfeld auch wieder Leute gibt, die daran interessiert sind.

Das Angebot von Radio Musik-Train hingegen ist hingegen extrem speziell. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass wenn jemandem das Programm gefällt, er in seinem eigenen Bekanntenkreis auch wieder potenzielle Interessenten hat, denen er Radio Musik-Train weiter empfehlen könnte. Daher brauchen wir Eure Mithilfe: Auch wenn Ihr kein Fan von Radio Musik-Train seid, würden wir Euch bitten, den Namen des Senders bekannter zu machen, etwa mit den Worten: „Mir gefällt’s nicht, aber vielleicht gefällt es Dir ja, oder vielleicht kennst Du jemandem, dem es gefallen könnte!“

Radio Musik-Train würde sich hier sehr über Eure Mithilfe freuen!

Aktuelles

Die Vorweihnachtszeit auch bei Radio Musik-Train!
Jetzt beginnt die Adventszeit - und auch bei Radio Musik-Train muss niemand auf Vorweihnachtsstimmung verzichten! Denn Radio
Der Herbst ist da
Mittlerweile sind wir schon mittendrin im Herbst. Das bedeutet: Vierlfach wird das Wetter s
In eigener Sache: Wir brauchen Eure Mithilfe!

Mittlerweile ist ja allgemein bekannt, dass klassische Werbung, etwa über TV-Spots, Internet-Banner, Flyer oder Hauswurfs

Radio Musik-Train kooperiert jetzt mit
Psychosozialer Trägerverein Solingen e.V.